Orange PREMARK® Markierungen

Die französische Stadt Brest wird jetzt von einer unverwechselbaren PREMARK®-Markierung erhellt und gesichert.

Die Metropole Brest hatte den Wunsch, die Umgebung der Stadtseilbahn hervorzuheben und dabei gleichzeitig das Gelände zu sichern. Das Resultat ist eine leuchtend orangefarbene Markierung, bestehend aus insgesamt 858 Teilen in 22 verschiedenen Formen.

Die auffällige Markierung wurde mit vorgeformter thermoplastischer PREMARK® Straßenmarkierung realisiert und von Teams der Stadt Brest mit Unterstützung von Geveko Markings Vertriebsbereichsleiter Marc Coëtmellec aufgebracht.

Sie befindet sich vor der Seilbahnstation „Jean Moulin“, und die kleinen, unterschiedlich geformten geometrischen Teile in leuchtend orangeroter Farbe harmonieren perfekt mit den großen Zylindern vor der Station.  

Die einzelnen Markierungsteile erwecken vielleicht den Eindruck, als seien sie zufällig über die Straße und den umgebenden Bürgersteig verteilt, wurden jedoch für den gewünschten Effekt tatsächlich sehr sorgfältig positioniert. Das Ergebnis ist ein dekoratives und künstlerisch anmutendes Muster, das nicht nur toll aussieht, sondern auch zur Sicherheit der den Bereich zu Fuß oder auf Fahrrädern durchqueren Personen beiträgt.   

Letzteres erhält am 12. Juli 2018 besondere Relevanz. An jenem Tag wird die PREMARK®-Markierung von den Teilnehmern der diesjährigen Tour de France „getestet“, da die sechste Etappe des legendären Rennens durch den Bereich führt.

Vor zehn Jahren besuchte die Tour de France zuletzt Brest, die zweitgrößte Stadt der Bretagne.

 

Kontaktieren Sie Geveko Markings, wenn Sie mehr Informationen über das Hervorheben und Sichern von Bereichen mit PREMARK® wünschen.