DecoMark® auf der Fahrradroute RijnWaalpad in den Niederlanden

DecoMark® Markierungen sind ein Teil einer Lichtinstallation auf der Velo-City 2017

Tolle Lichtinstallation auf der Fahrradroute RijnWaalpad in den Niederlanden

Velo-city  2017 in Arnhem-Nijmegen in den Niederlanden ist ein globaler Radsport-Gipfel mit Delegierten aus über 80 Ländern.

Als ein Teil davon arbeitete das Designbüro "Brandes en Meurs" an einerLichtinstallation in der Unterführrung RijnWaalpad / A15, der auf der Fahrradroute zwischen Arnhem und Nijmegen liegt. Die Gesamtlänge beträgt 15,8 km. Wir haben 6 Logos aus DecoMark® welche wie Fahrradketten aussehen vor der Unterführrung appliziert. Der andere Teil der Kunstinstallation ist, dass vor und in der Unterführrung Lampen angebracht sind, welche die gleiche Form vom Logo haben. Der Radfahrer kann mit einer speziellen App "Bicycle Buddy" die Farben der Lichter wählen, bevor er/ sie in den Tunnel herein fährt. Je öfter mandurch die Unterführrung fährt , je mehr Farben gibt es, zwischen den man wählen kann. Nachts beleuchten die Lichter die gesamte Fahrradroute zwischen Arnhem und Nijmegen. Es wird erwartet, dass rund 2000 Radfahrer die Strecke nutzen und das Logo täglich sehen wird. Es ist beabsichtigt, diese Markierungen an mehr Stellen zu applizieren. Mindestens noch 25 sind uns schon zugesagt worden.